CAM Esprit – Drehen – Solid Mill Turn

Effizienz des Multitasking

Multitasking-Werkzeugmaschinen, die fräsen, drehen und bohren können, werden in der Metallbearbeitung immer beliebter. Mit diesen hoch entwickelten Maschinen können Anwender in einer einzigen Aufspannung gleichzeitig Fräs- und Drehbearbeitungen an der Vorder- und Rückseite eines Werkstücks durchführen. Drehfräs-Maschinen bieten ein enormes Potenzial an Rentabilität, doch aufgrund ihrer Komplexität stellen Sie hohe Anforderungen an die Programmierung. Das richtige CAM-System ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg beim Drehfräsen. Die richtige Auswahl ist entscheidend, denn sie bestimmt über die Produktivität die Rendite Ihrer Investition in Maschinen.

Maschinenspezifische Softwarelösungen

ESPRIT löst die Herausforderungen bei der Programmierung komplexer Multitasking-Maschinen, wie Erstellen von Postprozessoren und Maschinendefinitionen, auf eine neue Art. Damit erhalten Sie eine einsatzbereite Komplettlösung. Stellen Sie sich vor, Sie programmieren Ihre Multitasking-Maschine mit einer vollständig vorkonfigurierten Lösung, die in Zusammenarbeit mit dem Maschinenhersteller entwickelt und auf Werksebene ausgiebig getestet worden ist. Damit ist die Drehfräs-Leistung von ESPRIT das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Maschinenherstellern und der konzentrierten Softwareentwicklung von DP Technology für diese Art von Werkzeugmaschinen. Verlassen Sie sich darauf: ESPRIT schöpft das maximale Potenzial Ihrer Multitasking-Maschine aus!

Umfangreiche Multitasking-Bearbeitung

ESPRIT bietet eine integrierte Programmierumgebung, die speziell für multifunktionale und Multitasking-CNC-Maschinen konzipiert wurde. ESPRIT unterstützt beliebige Kombinationen des unabhängigen, synchronisierten und synchronen Fräsens und Drehens und nutzt dabei eine beliebige Konfiguration der A-, B-, C-, X-, Y- und Z-Achsen. ESPRIT´s fünf Funktionalitätsebenen für die 2-5-Achs-Bearbeitung decken Ihren gesamten Drehfräs-Bedarf ab, unter anderem das Fräsen mit vollständiger 3- bis 5-Achs-Simultanbearbeitung auf Flächen- und Volumenmodellen.

Flexible B-Achsen-Programmierung

Nutzen Sie die Leistung und Flexibilität von Drehfräs-Maschinen mit B-Achsen-Fähigkeiten für ein präzises 5-Achs-Simultan- und 5-Achs-Indexfräsen – auf der Vorder- und Rückseite eines jeden Werkstücks. Dank der vollen 5-Achsen-Steuerung von ESPRIT können Sie ganz einfach die nicht senkrechten Mehrachsen-Werkzeugbewegungen programmieren, die zur Fertigung schwieriger Konturen und Mehrfachwinkeln nötig sind, wie sie bei medizintechnischen Bauteilen, komplexen Ventilen, Werkzeughalterungen, Ölbohrern usw. auftreten. ESPRIT bietet eine erweiterte 5-Achs-Steuerung für seine Bearbeitungszyklen, darunter Planfräsen, Bohren, Einstechen, Gewindeherstellung, Konturenfräsen, Taschenfräsen und 3D-Schlichten.

Drehen, Fräsen und Bohren

Entfesseln Sie die Multitasking-Funktionen Ihrer Maschine mit den Drehfräs-Möglichkeiten von ESPRIT für die C- und Y-Achse. Kombinieren Sie dabei Dreh-, Fräs- und Bohrvorgänge in einem NC-Programm. ESPRIT bietet fünf Stufen der C- und Y-Achsen-Bearbeitung und unterstützt eine komplette Palette von Multitasking-Werkzeugmaschinen. Treffen Sie Ihre Wahl zwischen Konturfräsen und Profilfräsen, Taschenfräsen oder vielen Bohrzyklen. Führen Sie auf Ihrer Drehmaschine 2-½-Achsen-Fräsvorgänge mit der Z-, X- und C- oder der Z-, X- und Y-Achse durch. Nuten und Querbohren stellen kein Problem dar, wenn Sie Taschen, Löcher und Profile um eine rotierende C-Achsen-Bewegung „wickeln“ können. Für außermittiges Fräsen mit der Y-Achse stellt Ihnen ESPRIT einen umfangreichen Satz an Fräszyklen zur Verfügung, unter anderem Stirnfräsen, Taschenfräsen, Konturfräsen, Restmaterial fräsen, Bohren usw. Setzen Sie diese Zyklen an der C-, Y- oder B-Achse ein und erstellen Sie Bearbeitungen unter beliebigen Winkeln auf der Teiloberfläche, am Innen- oder Außendurchmesser.

Volle Synchronisation und Überprüfung

Optimieren, synchronisieren und überprüfen Sie Ihre Multitasking-Bearbeitung mit der voll integrierten Volumensimulation von ESPRIT. ESPRIT simuliert problemlos beliebige Kombinationen von Drehfräs- (2-5 Achsen) und Drehzyklen, mehreren Spindeln, mehreren Revolvern – bis zu 22 Achsen – in einer Ansicht. Sehen Sie sich eine kombinierte Auflistung aller Fräs- und Drehvorgänge sowie den entsprechenden Zykluszeiten an. Sie können realistisch überprüfen, wie das Werkstück bearbeitet werden soll und alle potenziellen Maschinenkollisionen ausschließen. Zur Verringerung der Zyklusdauer können Sie Ihre Bearbeitungsvorgänge verschieben, kopieren, bearbeiten und synchronisieren.

Bleibe auf dem Laufenden!

Fordern Sie jetzt unseren halbjährlich erscheinenden Newsletter an!
Dort informieren wir über aktuelle Ergänzungen unserer Programme und geben Hinweise zur optimalen Anwendung.
Natürlich freuen wir uns auch über Ihre Anregungen, Anfragen zu Schulungen und die Rückmeldungen aus der Praxis.